Home Nachricht Termine Frauen Kinder Verein Kontakt
eom                          wkaiser
Kinder im Verein
Unser Verein Dienstag Training Freitag Training 1 Freitag Training 2 Freitag Training Fighting Kurse:  sonstige Aktivitäten wichtige Info
Unser Verein Der Judo-Club Lichtenrade e.V. wurde 1978 mit dem Ziel gegründet, Kinder und Jugendliche an den asiatischen Kampfsport und speziell Judo heranzuführen. Von anfänglich wenigen Mitgliedern haben wir uns auf nunmehr ca. 150 Mitglieder vergrößert und der Schwerpunkt hat sich auf Selbstverteidigung und Selbstbehauptung verlagert. Aktuell gibt es 10 Trainingsgruppen, in denen Kinder und Jugendliche aller Altersklassen Judo und Ju-Jutsu sowie Ju-Jutsu Fighting trainieren, Gürtelprüfungen ablegen und an Wettkämpfen teilnehmen.  Darüber hinaus bieten wir Kurse für Frauen und Kinder an, die das Ziel haben deren Selbstbehauptungsfähigkeit zu stärken und Verhaltensweisen zur Erhöhung der persönlichen Sicherheit vermitteln.  2010 hatten wir uns mit weiteren sieben Vereinen aus der Bundesrepublik für die neu gegründete Ju-Jutsu Bundesliga für Vereinsmannschaften qualifiziert. Leider war unser Kader zu klein und es haben sich viele unserer Athleten verletzt oder fanden nur in anderen Bundesländern Ausbildungsplätze, so dass wir keine komplette Mannschaft mehr an den Start bringen konnten und leider die Mannschaft zurückziehen mussten. Das Fightingtraining geht aber wie gewohnt weiter und wir hoffen, an die bisherigen Erfolge anknüpfen zu können.  Als gemeinnütziger Verein sind wir nicht auf Gewinn ausgerichtet und haben günstige Beiträge. Familien erhalten noch zusätzliche Ermäßigungen.  Unsere Übungsgruppen werden ausschließlich von qualifizierten, lizenzierten Trainern geleitet, die sich alle auch den Jugendschutzrichtlinien des LSB und DOSB verpflichtet haben, alle haben ein erweitertes Führungszeugnis vorgelegt.  Der Kinderschutzbeauftragte des Vereins ist Herr Ralf Hänicke.  Für die Vorbereitung auf offizielle Turniere veranstalten wir häufiger interne Freundschaftswettkämpfe, bei denen sich unsere Kämpfer mit denen befreundeter Vereine messen können.  Darüber hinaus legen wir großen Wert auf ein angenehmes Vereinsklima und veranstalten auch gemeinsame Freizeitunternehmungen unterschiedlichster Art.
Kinder Selbstverteidigung
Judo-Club Lichtenrade e.V. Tauernallee 76 12107 Berlin Tel. 030 7423667
Home Nachricht Termine Frauen Kinder Verein
Kinder im Verein
Unser Verein Dienstag Training Freitag Training 1 Freitag Training 2 Freitag Training Fighting Kurse:  sonstige Aktivitäten wichtige Info
Unser Verein Der Judo-Club Lichtenrade e.V. wurde 1978 mit dem Ziel gegründet, Kinder und Jugendliche an den asiatischen Kampfsport und speziell Judo heranzuführen. Von anfänglich wenigen Mitgliedern haben wir uns auf nunmehr ca. 150 Mitglieder vergrößert und der Schwerpunkt hat sich auf Selbstverteidigung und Selbstbehauptung verlagert. Aktuell gibt es 10 Trainingsgruppen, in denen Kinder und Jugendliche aller Altersklassen Judo und Ju-Jutsu sowie Ju-Jutsu Fighting trainieren, Gürtelprüfungen ablegen und an Wettkämpfen teilnehmen.  Darüber hinaus bieten wir Kurse für Frauen und Kinder an, die das Ziel haben deren Selbstbehauptungsfähigkeit zu stärken und Verhaltensweisen zur Erhöhung der persönlichen Sicherheit vermitteln.  2010 hatten wir uns mit weiteren sieben Vereinen aus der Bundesrepublik für die neu gegründete Ju-Jutsu Bundesliga für Vereinsmannschaften qualifiziert. Leider war unser Kader zu klein und es haben sich viele unserer Athleten verletzt oder fanden nur in anderen Bundesländern Ausbildungsplätze, so dass wir keine komplette Mannschaft mehr an den Start bringen konnten und leider die Mannschaft zurückziehen mussten. Das Fightingtraining geht aber wie gewohnt weiter und wir hoffen, an die bisherigen Erfolge anknüpfen zu können.  Als gemeinnütziger Verein sind wir nicht auf Gewinn ausgerichtet und haben günstige Beiträge. Familien erhalten noch zusätzliche Ermäßigungen.  Unsere Übungsgruppen werden ausschließlich von qualifizierten, lizenzierten Trainern geleitet, die sich alle auch den Jugendschutzrichtlinien des LSB und DOSB verpflichtet haben, alle haben ein erweitertes Führungszeugnis vorgelegt.  Der Kinderschutzbeauftragte des Vereins ist Herr Ralf Hänicke.  Für die Vorbereitung auf offizielle Turniere veranstalten wir häufiger interne Freundschaftswettkämpfe, bei denen sich unsere Kämpfer mit denen befreundeter Vereine messen können.  Darüber hinaus legen wir großen Wert auf ein angenehmes Vereinsklima und veranstalten auch gemeinsame Freizeitunternehmungen unterschiedlichster Art.